Oberflächen von Parkett, Dielen und Treppen richtig behandeln

Holz bereichert IMG_0124als natürliches Material die Gestaltung jedes Innenraums. Unabhängig vom architektonischen Stil findet Holz vielerorts seinen Einsatz und ist dabei in größeren Prachtbauten ebenso wie in klassischen Wohnhäusern in Hamburg und der Welt zu finden. Wer durch das regelmäßige Parkett schleifen oder kleinere Reparaturen an Holztreppen einen Beitrag zum Werterhalt leistet, wird sich über die generelle Oberflächenbehandlung seiner Holzböden Gedanken machen. In der Tat stellen Dielen, Parkettböden oder Holztreppen je nach Alter und Holzart unterschiedliche Anforderungen, die unbedingt bei Herrichtung und Pflege zu beachten sind. Wie beim Parkett schleifen dürfte es sich hier lohnen, auf die Dienste eines Profis zurückzugreifen.

Der elementare Schritt zur Oberflächenbehandlung: Treppen und Parkett schleifen

Mit dem Abschleifen von Holzböden ist gemeint, dass Verschmutzungen und Kratzer aus der Oberfläche von Dielen und Parkett entfernt werden und wieder eine glatte und ansehnliche Fläche entsteht. Gerade in einer Großstadt wie Hamburg mit seinen vielen traditionsreichen Häusern sind Parkettböden und Dielen zu finden, die außergewöhnliche Muster oder exotische Holzarten aufweisen. Bei diesen ist das Abschleifen nicht gerade einfach, da je nach Verlegetechnik und Holzart Körnungen, Abschleifwinkel und die Anzahl der Durchgänge genau zu überdenken sind. Laien können an dieser Stelle leider viel falsch machen und fügen ihrem Holzboden so irreparable Schäden zu.

Mit der richtigen Pflege die Qualität von Holzoberflächen erhalten

Sollte das Abschleifen des Holzes auf angemessene Weise erfolgt sein, ist im nächsten Schritt zu überlegen, wie der hergestellte Zustand über möglichst lange Zeit konserviert werden kann. Das Auftragen einer Lackschicht bietet sich vielfach an, wobei der auszuwählende Lack ebenfalls auf die Holzart von Dielen oder Treppen einzugehen hat. Eine Alternative ist ein Wachs-Öl-System, das allerdings weniger dem Schutz als einem ansprechenden Glanzeffekt dient. Viele der Pflegeprodukte sind auf bestimmte Holzarten gezielt eingestellt, bei der Auswahl des individuell besten Pflegemittels ohne Veränderung der Holzqualität hilft ebenfalls der professionelle Parkettleger weiter.

Bei der Oberflächenbehandlung nichts dem Zufall überlassen

Egal ob in einer Villa in Hamburg oder einer kleinen Mietwohnung im Hamburger Umland – sofern auf Holz als Arbeitsmaterial vertraut wird, soll dessen Qualität möglichst über Jahrzehnte erhalten bleiben. Beim Parkett schleifen und der Pflege der hölzernen Bodenbeläge und Treppen empfiehlt es sich daher uneingeschränkt, auf einen Fachmann zu vertrauen. Dieser führt nicht nur die genannten Arbeitsschritte in einer sachgemäßen Weise aus, sondern berät auch im Vorfeld zu Dielen und Holztreppen und kann ihren Zustand fachkundig einschätzen. Eine solche Beratung und Durchführung ist vielfach preiswerter als sämtliche Holzbodenbesitzer denken.

Veröffentlicht unter Holzfußbodenbearbeitung | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Parkett in seinen vielfältigen Varianten kennen lernen und pflegen

Parkett und Dielen schleifen in HamburgEin Parkett gehört zu den schönsten und pflegeleichtesten Möglichkeiten, den Boden eines Innenraums zu gestalten. In Großstädten wie Hamburg hat Parkettboden gerade in gehobenen Haushalten eine lange Tradition und liegt hier teilweise seit Jahrzehnten aus. Während in gehobenen Haushalten der Hansestadt Hamburg und anderen Metropolen vielfach exotisches Echtholz zum Einsatz kommt, entscheiden sich jüngere Haushalte bei der Renovierung für preiswertere Varianten aus dem Fachhandel. Egal, welche Auswahl auch getroffen wurde: Beim Parkett schleifen und versiegeln sollte nichts dem Zufall überlassen werden. Viele Besitzer eines Parkettbodens übersehen die Vielfalt, die sich bei dieser Auslegeware ergibt und bei der Pflege unbedingt zu beachten ist.

Holzart und Verlegemuster beim Parkett schleifen berücksichtigen

Beim zeitgemäßen Parkett schleifen kommt es auf die richtige Abstimmung von Schleifdurchgängen und Körnungen, ebenso wie auf den korrekten Ansatzwinkel an. Das Problem hierbei ist, dass bei vielen Parkettböden keine einheitliche Verlegerichtung gegeben ist. Gerade bei ästhetischen Mustern, die z. B. in großen Sälen in Hamburg immer wieder anzutreffen sind, kann kaum einheitlich in eine Richtung gearbeitet werden. Auch die Holzart und das Alter des Parkettbodens spielen erheblich in die Entscheidung ein, wie ein Parkett auf angemessene Weise zu schleifen ist. Selbst Laien mit handwerklicher Begabung sind bei dieser Frage oftmals überfordert.

Beim Parkett schleifen keine Experimente eingehen

Sollten Unsicherheiten über die angemessene Behandlung eines Parkettbodens herrschen, hilft in jedem Fall die Zusammenarbeit mit einem professionellen Partner weiter. Ein Parkettleger kann durch seine Berufserfahrung einfacher einschätzen, in welchem Zustand sich ein Boden befindet und welche Arbeitsschritte bei diesem sinnvoll durchzuführen sind. Mit professionellem Equipment lässt sich gezielt auch bei komplizierten Formen der Verlegung das Parkett schleifen und hierdurch ein gehobenes Ergebnis erzielen. Wer selbst die Bearbeitung seines Parketts anstrebt, wird für einen Fehler oftmals nicht nur durch unansehnliche Schrammen bestraft. Schlimmstenfalls ist die Beschädigung sogar irreparabel und macht einen kostspieligen Austausch des gesamten Bodens notwendig.

Bei allen Arbeitsschritten rund ums Parkett auf professionelle Hilfe vertrauen

Die Suche nach einem professionellen Parkettleger in Hamburg und Umgebung gestaltet sich heutzutage mühelos und hilft auch Ihnen und Ihrem Parkettboden auf einfache Weise weiter. Natürlich ist das Parkett schleifen nicht der einzige Arbeitsschritt, der von einem echten Profi der Branche verlangt werden kann. Sollten Sie eine zusätzliche Unterstützung für das Versiegeln des Bodens oder das Auftragen einer Wachs-Öl-Schicht wünschen, hilft der professionelle Parkettleger ebenfalls weiter. Dieser zeigt Ihnen ebenso gerne auf, worin die Unterschiede zwischen diesen Pflegemaßnahmen bestehen, die nach dem Parkett schleifen unverzichtbar sind.

Veröffentlicht unter Holzfußbodenbearbeitung | Hinterlasse einen Kommentar

Parkett reguliert das Raumklima

IMG_0462Holz ist als Baumaterial ein natürlicher und nachwachsender Rohstoff, der sich immer mehr wachsender Beliebtheit erfreut. Insbesondere bei der Fußbodengestaltung feiert es ein regelrechtes Comeback. Zwar gibt es mittlerweile mit dem Laminat einen weiteren Bodenbelag, der mit seiner Holzoptik eine Wohnatmosphäre schafft, dieses kann jedoch nicht mit dem natürlich gewachsenen Material mithalten.

Parkettböden und auch Dielenböden werden aus dem Rohstoff Holz gefertigt. Während Holzdielen von einem Balkengerüst getragen werden, benötigt ein Parkettboden einen festen Untergrund, der sich zudem durch seine Tragfähigkeit auszeichnet. Dabei ist zu beachten, dass Holz als lebendiger Werkstoff auch nach der Verarbeitung weiter arbeitet. Holz reagiert sowohl auf Temperaturen als auch auf Schwankungen bei der Raumfeuchtigkeit. Das ist ein unvergleichbarer Vorteil, denn das Holz nimmt Feuchtigkeit auf und gibt sie in der trockeneren Phase, z. B. während der Heizperiode, wieder ab. Auf diese Weise reguliert Holz das Raumklima auf natürliche Weise und führt als positiven Nebenaspekt mit sich, dass Erkältungskrankheiten verringert und das körperliche Wohlbehagen gesteigert wird.

Insbesondere Allergiker profitieren von dem Parkett als Fußbodenbelag. Während bei einem Dielenboden die Fugenbildung zeitweise deutlich zu erkennen ist, verfügt das Parkett über eine nahezu geschlossene Oberfläche. Bei einer versiegelten Oberfläche haben Staub, Bakterien und auch Keime keine idealen Voraussetzungen, sich nieder zu lassen. Unter diesen Voraussetzungen ist eine hygienische Reinigung ohne viel Aufwand oder den Einsatz von gesundheitsbelastenden Reinigungsmitteln möglich. Die vielfältigen Möglichkeiten zur Gestaltung des Parkettbodens sind nahezu keine Grenzen gesetzt. In der Regel ist die Holzfeuchte von ca. 8 bis 9 % dem mitteleuropäischen Klima angepasst und sollte auch so verarbeitet werden. Bei einer guten Pflege kann sich der Besitzer über lange Jahre hinweg an seinem tollen Parkettboden erfreuen. Dabei können kleinere Macken ohne Weiteres durch einen Fachbetrieb repariert werden und wenn nach einem Abschliff wieder eine neue Versiegelung aufgetragen wird, erstrahlt es wieder in neuem Glanz.

Veröffentlicht unter Holzfußbodenbearbeitung | Hinterlasse einen Kommentar

Parkettarbeiten stets vom professionellen Partner ausführen lassen

IMG_0469Parkett gehört zu den schönsten Möglichkeiten, Fußböden im Innenraum zu gestalten. Gerade wenn ein Parkettboden auf großen Flächen neu verlegt werden soll, überlegen handwerklich begabte Hausherren, diesen Arbeitsschritt selbst vorzunehmen. Genau hierzu kann jedoch nicht geraten werden, wenn ein professionelles Ergebnis sowie eine lange Haltbarkeit des Parkettbodens erwartet werden. Ebenso wie bei der späteren Instandhaltung und Pflege, z. B. durch das regelmäßige Schleifen oder Auftragen eines Lacks, wird mit einem professionellen Verlegen der Grundstein für einen gehobenen Holzfußboden verlegt. Eine unsachgemäße Befestigung oder eine mangelhafte Präparation des Untergrunds führen schnell dazu, dass der Boden nicht dauerhaft den individuellen Ansprüchen genügt.

Zahlreiche Faktoren beim Verlegen von Parkett berücksichtigen

Parkettboden ist nicht gleich Parkettboden – bereits ein Blick auf den entsprechenden Wikipedia-Eintrag zeigt schnell auf, wie viele Varianten es gibt und welch unterschiedliche Holzarten für diese Art des Fußbodens zum Einsatz kommen. Abhängig von Größe und Feuchtigkeit des Raumes ebenso wie den individuellen Vorlieben für Nutzung und Pflege bieten sich verschiedene Parkettböden eher als andere an. Auch bei der Wahl des Verlegemusters sind zahlreiche Besonderheiten zu beachten. Eine auffällige Anordnung wie bei einem Mosaik- oder Tafelparkett wird dabei vielfach gewünscht, ist von einem Laien jedoch kaum professionell umzusetzen.

Den richtigen Partner für Parkett im Internet finden

Wer selbst kein Risiko eingehen möchte und einen professionellen Partner für das Verlegen von Parkettböden sucht, trifft mit einem Blick ins Internet die richtige Entscheidung. Unsere Webseite bietet Ihnen bereits weitreichende Einblicke rund um das Thema Parkett und andere Holzböden, wobei wir auch das Abschleifen und Pflegen Ihrer Böden in den Vordergrund stellen. Unverbindliche Angebote für Parkettarbeiten bekommen Sie auch auf www.tischler-schreiner.org. Über diese Webseite erfahren Sie mühelos, welche Schreiner in Ihrem regionalen Umfeld tätig sind und gerne Parkett nach Ihren individuellen Vorstellungen verlegen.

Veröffentlicht unter Holzfußbodenbearbeitung | Hinterlasse einen Kommentar

Mit einem Parkettleger in Hamburg Holzoberflächen richtig behandeln

IMG_0237Beim Gang durch die Hansestadt Hamburg mit ihren zahlreichen Stadtteilen wird schnell deutlich, wie viele gediegene und traditionsreiche Häuser und Villen mit Holz als natürlichem Baumaterial zu entdecken sind. Parkettböden und Holztreppenhäuser sind allerdings kein Relikt aus vergangenen Jahrzehnten, vielmehr wird auch in vielen Neubauten auf den naturnahen Charakter von Holz vertraut. Mit dem richtigen Parkettleger in Hamburg wird es möglich, die Qualität der empfindlichen Holzböden über Jahre oder Jahrzehnte hinweg zu erhalten und Parkettböden und Dielen in einem neuwertigen Glanz erstrahlen zu lassen. Die Beauftragung von einem Parkettleger in Hamburg ist nahezu immer die preiswertere Wahl als die komplette Neuverlegung eines Holzbodens.

Mit einem Parkettleger in Hamburg ältere Holzböden herrichten

Gerade wenn Dielen oder Treppenhäuser aus Holz über Jahre hinweg täglich genutzt werden, lässt sich ein zunehmender Verschleiß nicht verleugnen. Leider reagieren zu viele Haushalte in dieser Situation voreilig mit der kompletten Entfernung des alten Bodens und dem Verlegen eines neuen Parketts. Preiswerter und mit deutlich weniger Mühen verbunden ist es, einen Parkettleger in Hamburg zu beauftragen, der sich gerne um jedes alte Parkett und alle weiteren Holzböden kümmert. Mit seiner beruflichen Erfahrung kann er mühelos einschätzen, in welchem Zustand sich ein Holzboden befindet und welche Arbeitsschritte sich deshalb anbieten.

Parkettböden professionell verlegen und pflegen lassen

Mit dem Verlegen von Parkett oder der Ausbesserung von älteren Holzböden ist die Arbeit der Parkettleger in Hamburg natürlich noch nicht getan. Gerne stehen Ihnen diese bei der Beratung rund um die Pflege und Versiegelung der Holzböden zur Verfügung und helfen dabei, einen langjährigen Werterhalt zuzusichern. Gerade Laien, die über einen Parkettboden oder Laminat verfügen und mit ihrer Pflege nicht vertraut sind, haben bzgl. der Versiegelung, des Lackierens oder Wachsens der Böden zahlreiche Fragen. Bevor in Eigenverantwortung ein Pflegeschritt unternommen wird, der schlimmstenfalls den Holzböden irreparabel schädigt, sollte lieber der Kontakt mit einem Parkettleger in Hamburg aufgenommen werden.

Mit einem echten Profi Holzböden perfekt herrichten

Natürlich kann es in einzelnen Fällen bei sehr alten Parkettböden oder Treppenhäusern nötig sein, diese ganz oder teilweise zu ersetzen. Bevor diese Entscheidung jedoch voreilig getroffen wird, ist der Kontakt zu einem Parkettleger in Hamburg die richtige Wahl. Aufgrund der Berufserfahrung kann ein Parkettleger in Hamburg wie in der gesamten Bundesrepublik einfacher einschätzen, welche Arbeitsschritte sich anbieten. Diese Analyse erspart nicht nur Mühen bei der Renovation, sondern auch bares Geld bei der Herrichtung sämtlicher Holzböden. Zögern Sie also nicht und beanspruchen Sie die kompetente Hilfe eines fachkundigen Parkettlegers.

Veröffentlicht unter Holzfußbodenbearbeitung | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Von einem Parkettleger in Hamburg profitieren

Die HanseFußboden schleifen Hamburgstadt Hamburg ist in zahlreichen Stadtteilen für alte und traditionsreiche Bauten bekannt, klassische Wohnhäuser und gehobene Villen vertrauen seit Jahrzehnten auf das natürliche Material Holz. Auch in Neubauten kommen Holzdielen, Holztreppen und weitere Elemente der Innenarchitektur aus diesem natürlichen Material zum Einsatz, die auf eine professionelle Montage und Pflege angewiesen sind. Mit einem Parkettleger in Hamburg zusammenzuarbeiten, sichert auf Anhieb eine professionelle Arbeit zu und hilft dabei, den Wert von alten und neuen Böden und Treppen zu erhalten. Dieser Blog und die zugehörige Webseite zeigt Ihnen auf, welche Vorzüge Sie von einem professionellen Parkettleger in Hamburg erwarten können. Den geeigneten Holzboden nach eigenen Bedürfnissen finden Holzböden sind nicht nur in Hamburg ein Markenzeichen vieler Wohngebäude, leider sind Böden aller Art dem täglichen Verschleiß ausgesetzt. Viele Haushalte denken voreilig darüber nach, einen alten und liebgewonnenen Holzboden zu entfernen und stattdessen ein völlig neues Parkett zu verlegen. Durch einen Parkettleger in Hamburg können Sie herausfinden, ob dieser Schritt tatsächlich nötig wird oder nicht bereits mit dem Schleifen und Versiegeln des Parketts ein ausreichender Schritt unternommen werden kann. Nur ein professioneller Parkettleger ist in der Lage, Zustand und Charakter des Holzbodens fachkundig einzuschätzen – eine Analyse, die viel Geld für eine komplette Neuverlegung einzusparen hilft.

Sämtliche Arbeitsschritte von einem Profi durchführen lassen

Wer sich dafür entschieden hat, einen alten Holzboden zu erhalten, wird ebenfalls von der Unterstützung eines echten Parkettlegers in Hamburg profitieren. Anders als Laien und Heimwerker, die beim Versiegeln oder Schleifen von Holz kaum Unterschiede vornehmen können, passt der Parkettleger seine Arbeit stets an die individuellen Grundlagen an. Die Anzahl der Schleifdurchgänge, die jeweils zu verwendende Körnung sowie der geeignete Lack können von einem Profi einfacher eingeschätzt werden. Die Zusammenarbeit mit einem Parkettleger in Hamburg ist somit ebenfalls kostenbewusst, da durch eine eigene, unprofessionelle Behandlung schnell der vorhandene Holzboden Schaden nimmt.

Den passenden Parkettleger in Hamburg finden

Sollten Sie auf der Suche nach einem Parkettleger in Hamburg sein und dessen handwerkliche Unterstützung oder Beratung wünschen, sind Sie auf unserer Webseite genau richtig. Mit viel Erfahrung und umfangreichen Informationen bieten wir hier alles, was Sie über Parkett, Holztreppen oder andere Holzböden wissen müssen. Gerne verschaffen wir uns in Hamburg und Umgebung einen Überblick von ihrem Holzboden und können so exakt einschätzen, welche Arbeitsschritt hier anzuraten sind. Die Kontaktaufnahme erfolgt einfach telefonisch oder über das Internet – scheuen Sie sich also nicht und erhalten Sie Ihre Holzböden in Hamburg auf höchstem Niveau.

Veröffentlicht unter Holzfußbodenbearbeitung | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Dielen schleifen statt Neukauf

Dielen schleifen HamburgHochwertige Dielen aus Holz verlieren selbst bei einer guten Pflege über die Jahre ihren ansehnlichen Charakter. Dies gilt bei uns in der Hansestadt Hamburg mit einer Vielzahl von alten und ehrwürdigen Wohnhäusern wie der gesamten Bundesrepublik. Sollten Dielen nicht mehr den eigenen Vorstellungen entsprechen, entscheiden sich leider viel zu viele Einwohner von Hamburg immer noch dafür, direkt das gesamte Dielenwerk zu entfernen und gegen teures Geld neue Dielen zu verlegen. Mit dem Schleifen der Dielen bietet sich jedoch eine praktische Alternative, die nicht nur den Geldbeutel schont, sondern auch zu einem gewohnten und vertrauten Anblick in den eigenen Wohnräumen verhilft.

Dielen schleifen in Hamburg – eine qualitätsbewusste Entscheidung

Holz ist als natürliches Material in zahllosen Gebäuden in Hamburg anzutreffen. Von der Villa bis zur Mietwohnung sind Dielen besonders gefragt und hierbei den alltäglichen Strapazen durch Licht, Witterung und laufenden Menschen ausgesetzt. Das Schleifen der Dielen kann viele der oberflächlichen Schäden einfach beseitigen, um so in einer überschaubaren Zeitspanne wieder zu einem ansehnlichen Holzboden zu gelangen. Dieser Vorteil gilt natürlich nicht nur für klassische Dielen, sondern auch für andere Oberflächen aus Holz wie z. B. Holztreppen. Bei diesen sind beim Schleifen allerdings einige Besonderheiten zu beachten, beispielsweise durch die markante Stufenform.

Den Zustand der eigenen Dielen richtig einschätzen lassen

Bevor die Entscheidung für das Schleifen der Dielen oder einen Neukauf getroffen wird, lohnt ein professioneller Blick auf die eigenen Holzoberflächen. Ein fachkundiger Parkettleger ist schnell in der Lage, die vorhandene Qualität richtig abzuschätzen und so bei allen angemessenen Schritten zur Aufbereitung des Bodens zu beraten. Natürlich kann es hierbei sein, dass einzelne Dielen stark verschlissen sind und lokal ein Austausch dieser Holzdielen notwendig ist. In vielen Fällen kann eine komplette Neugestaltung des Zimmers allerdings vermieden werden, indem zunächst die Dielen geschliffen werden und hiernach einer professionelle und abgestimmte Versiegelung stattfindet.

Der passende Partner für Ihre Dielen in Hamburg

Sollten Sie unsicher sein, ob sich das Schleifen Ihrer Dielen noch lohnt, treten Sie einfach mit uns in Kontakt. Als erfahrener Betrieb im Bereich Parketthandwerk bieten wir nicht nur ein komplettes Neuverlegen von Dielen und Parkettböden an, sondern führen auch gerne das Schleifen und Versiegeln für Sie aus. Schneller als gedacht entsteht so wieder eine intakte und ansprechend Oberfläche, die dem Charakter all Ihrer Räume gerecht wird. Auch der Preis spielt natürlich eine Rolle, wobei stets zu Bedenken ist: Das Schleifen Ihrer Dielen in Hamburg und im Regelfall deutlich preiswerter als komplettes Neuverlegen.

Veröffentlicht unter Holzfußbodenbearbeitung | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Holzdielen versiegeln – unerlässlicher Schritt für den Qualitätserhalt

Dielen Pflegen in HamburgDie Arbeitsschritte, die Holzdielen und andere Böden aus dem natürlichen Material Holz mit sich bringen, lassen sich grob in drei Bereiche einteilen: Abschleifen, Versiegeln und Pflegen. Dem Versiegeln fällt dabei eine besondere Rolle zu, da es einen direkten Einfluss auf die anderen Beiden Arbeitsschritte hat. Durch das professionelle Versiegeln findet ein Erhalt der Qualität statt, der die Pflege der Dielen erleichtert und zudem dafür sorgt, dass in geringeren Abständen ein Abschleifen der Dielen nötig wird. Anzuraten ist, neben dem Schleifen auch die Versiegelung durch einen Profi durchführen zu lassen, da sich hierdurch der qualitative Effekt steigern lässt.

Grundlegende Schritte für das Versiegeln der Dielen

Die Versiegelung kann sowohl für abgeschliffene wie unbehandelte Dielen erfolgen, wobei in der Praxis beide Schritte miteinander vereint werden. Durch das Versiegeln seiner Holzdielen macht der Hausbesitzer deutlich, dass ihm die Qualität seiner Fußböden am Herzen liegt, so dass dieser auch offen für kleine Ausbesserungen in Form eines Abschleifens ist. Bevor es zur Versiegelung der Dielen kommt, ist auf eine umfassende Reinigung des gesamten Raumes zu achten. Während der Trocknungsphase nimmt die Versiegelung schließlich besonders schnell Staub und Schmutz an, der noch im Raum herumfliegen könnte und so direkt nach der Versiegelung für eine weniger ansprechende Optik sorgt.

Den richtigen Lack für die Versiegelung auswählen

Der Fachhandel bietet für eine professionelle Versiegelung der Holzböden eine Vielzahl an hochwertigen Produkten, nicht alle sind jedoch gleichermaßen für sämtliche Holzarten geeignet. Zudem unterscheiden sich die verschiedenen Arten der Lacke durch ihre Art des Auftragens oder die Einwirkungszeit, wobei strengstens auf die Anleitung zu achten ist. Auch hier hilft es, sich auf die Hilfe eines professionellen Parkettlegers verlassen zu können, der über Jahre hinweg viele Versiegelungen vorgenommen hat und so mit den Besonderheiten der einzelnen Holzarten vertraut ist. Oftmals wird beim vorherigen Abschleifen schon deutlich, welche Art von Lack für die Versiegelung zu wählen ist.

Räumliche Besonderheiten bei der Versiegelung beachten

Jeder Raum mit Holzdielen bringt seine Besonderheiten mit sich, dies gilt vorrangig für seine Form mit zahlreichen Kanten oder Ecken. Aus der praktischen Erfahrung heraus sind diese schwer zugänglichen Bereiche zuerst zu versiegeln, kleine Streichbürsten sind für diesen Arbeitsschritt am besten geeignet. Anschließend lässt sich der Rest des Lackes großflächiger auf die verbleibenden Holzdielen auftragen. Übrigens: Die Versiegelung mit Lack dient vorrangig dem Schutz des Holzbodens, mit einem Glanzeffekt ist daher nicht zwingend zu rechnen. Ist dieser gewünscht, sollte anstelle des Lackes ein abgestimmtes Wachs-Öl-System zum Einsatz gebracht werden.

Veröffentlicht unter Holzfußbodenbearbeitung | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Verschiedene Holzdielen und ihre besonderen Eigenschaften entdecken

 

Holzdielen sind ein Klassiker als Bodenbelag in Innenräumen, die Einsetzbarkeit des natürlichen Materials geht jedoch weit über diesen Bereich hinaus. Neben einer Verkleidung von Fassaden mit hochwertigen Holzdielen werden auch Terrassen im Außenbereich mit Vorliebe auf natürliche Weise gestaltet, wofür sich Holzdielen in diversen Holzarten anbieten. Aus verständlichen Gründen ergeben sich neben der Anbringung auch in der dauerhaften Pflege größere Unterschiede, da außen angebrachte Holzdielen der Witterung stärker ausgesetzt sind. Bei Holzdielen für die Terrasse beginnen die Gedanken über die richtige Pflege bereits beim Ankauf, da je nach Wahl der Holzart auf eine chemische Behandlung als Holzschutz verzichtet werden kann.

Die richtigen Holzdielen für Terrassen erwerben

Wer mit dem Gedanken spielt, eine Terrasse im Außenbereich anzulegen, trifft im Fachhandel auf eine Vielzahl an Hölzern in diversen Preislagen. Auch wenn es finanziell lohnenswert erscheint, sollte aus moralischen Gründen nicht mehr auf Tropenhölzer wie das Bangkirai vertraut werden, durch welches das Aussterben des globalen Baumbestandes rasant reduziert wird. Stattdessen wachsen in den Breiten Europas verschiedene Hölzer, die speziell zu diesem Zweck gezüchtet werden und so keinen Einblick in eine intakte Natur darstellen. Douglasien oder Lärchen sind als Nadelhölzer besonders zu empfehlen, bei Wünschen nach anderen Holztönen und Maserungen sollte auf einen umweltverträglichen Anbau geachtet werden.

Abschleifen von Holzdielen – auch im Außenbereich unverzichtbar

Sind die Holzdielen erst einmal verlegt und erfüllen ihren praktischen und ästhetischen Zweck, ist in regelmäßigen Abständen das Abschleifen der Dielen zu empfehlen. Im Vergleich zu Dielen in Innenräumen kann dieser Schritt auf Terrassen sogar noch häufiger nötig sein, da das Holz einer stärkeren Beanspruchung ausgesetzt ist. Beim Abschleifen empfiehlt es sich, auf die fachlichen Fähigkeiten eines erfahrenen Fliesenlegers zu vertrauen, da sich je nach Verwitterung und Größe des Geländes wesentliche Unterschiede in der Beschaffenheit und den notwendigen Arbeitsschritten ergeben. Eine einheitliche Behandlung durch Laien ist hierbei vielfach die falsche Wahl.

Wie Holzdielen auf Terrassen zu pflegen sind

Natürlich sind äußere Holzdielen in stärkerem Maße Staub und Schmutz ausgesetzt, viele Besitzer entscheiden sich dennoch für die Arbeit mit einem Holzlack, der ebenso wie chemische Holzschutzmittel bei vielen Holzarten gar nicht zum Einsatz kommen muss. Im größeren Teil der Fälle ist eine intakte und glänzende Optik der Holzdielen eher gewünscht, so dass statt Lack auf ein Wachs-Öl-System vertraut wird. Auch dieses wird längst auf umweltfreundlicher Basis von vielen Herstellern angeboten und bietet so neben der Auswahl des Holzes ein gutes, ökologisches Gewissen – ein fachkundiger Fliesenleger berät auch hierbei gerne.

Veröffentlicht unter Holzfußbodenbearbeitung | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Holztreppen – Besonderheiten bei Pflege und Abschleifen erkennen

Treppen schleifen HamburgDie Bearbeitung und Pflege von Holzflächen ist mit einem professionellen Einblick in die Arbeit des Parkettlegers und einem ausreichenden handwerklichen Geschick einfach zu meistern, sofern es sich um glatte Holzböden wie Dielen oder hochwertiges Parkett handelt. Holztreppen, die durch ihr natürliches Material ebenso auf eine regelmäßige Pflege angewiesen sind, stellen sich hingegen durch ihre Form als absolute Herausforderung heraus. Kanten, Bögen und eine Vielzahl von kleinflächigen Stufen machen es für Laien in der Holzpflege nahezu unmöglich, zu einem ansprechenden Ergebnis beim Abschleifen oder Versiegeln zu gelangen. Die Zusammenarbeit mit einem professionellen Parkettleger ist gerade bei Holztreppen somit zu empfehlen.

Besondere Herausforderungen echter Holztreppen erkennen

Im Vergleich zu einem großflächigen Parkettboden sind Treppenstufen aus Holz gerade bei alltäglicher Benutzung einer noch größeren Belastung ausgesetzt und verschleißen somit schneller. Das Treppe steigen bringt eine höhere Druckbelastung als auf einem ebenen Boden mit sich, so dass Stufen schnell ausleiern und unansehnlich werden. Das eigenständige Abschleifen wird für Laien kaum möglich, da die Größe der Stufen ein Ansetzen von verschiedenen Schleifgeräten gar nicht zulässt. Zudem lassen sich Treppenstufen aus Holz aufgrund der Form des Treppenhauses nicht immer einfach erreichen, um mit dem richtigen Schleifwinkel anzusetzen – viele Problemfelder, die sich vom professionellen Parkettleger jedoch meistern lassen.

Holzstufen einfach aufbereiten oder austauschen lassen

 Bei älteren Treppenstufen stellt sich stets die Frage, ob ein erneutes Abschleifen lohnt oder besser der Austausch der Stufe erfolgen sollte. Viele Hausbesitzer fürchten gleich hohe Unkosten, wenn das gesamte Treppenhaus erneuert werden muss, genau dies lässt sich durch eine professionelle Hilfe jedoch vermeiden. Der Parkettleger verschafft sich dafür im ersten Schritt einen Überblick über den Zustand der Treppenstufen, wobei nicht jede Stufe in gleicher Weise beschädigt oder verschlissen sein muss. Durch eine gezielte Bestimmung des Holzes sowie seiner Schattierung und Maserung lässt sich im nächsten Schritt ein passgenauer Ersatz für stark beschädigte Stufen finden.

Weitere Pflegemaßnahmen für eine Holztreppe durchführen

Durch den größeren Verschleiß sind mehrere Schleifdurchgänge mit einer genau abgestimmten Körnung nötig, um auch Ihr Treppenhaus wieder in vollem Glanz erstrahlen zu lassen. In gleicher Weise sollte über eine hochwertige Versiegelung nachgedacht werden, um den Charakter der Holztreppen nach einer Bearbeitung möglichst lange zu erhalten. So sehr auch das Auftragen eines Wachs-Öl-Systems dem Glanz des Treppenhauses dient – eine hochwertige Versiegelung mit Lack ist gerade bei häufig genutzten Holztreppen stärker zu empfehlen. Im persönlichen Gespräch mit uns als professionelle Parkettleger zeigen wir Ihnen gerne die optimale Behandlung Ihrer Holztreppen auf.

Veröffentlicht unter Holzfußbodenbearbeitung | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar